Qualitätsmanagement

Ziel all unserer Bemühungen ist die Zufriedenheit unserer Bewohner und Mitarbeiter. Sie gründet auf gegenseitigem Vertrauen und unterstützt die Erhaltung und Wiedergewinnung einer möglichst selbstständigen Lebensführung pflegebedürftiger Senioren. Fachkompetenz, eine individuelle Planung des Pflegeprozesses sowie ein vielfältiges Angebot sinngebender Tagesstrukturierung sind hierfür ebenso unabdingbar wie ein gelingendes Miteinander und eine Gemeinschaft, die auf Wertschätzung und Akzeptanz beruht.

Im Sinne eines umfassenden Qualitätsmanagements reflektieren wir unsere Arbeit ständig, um sie zu optimieren und neuen Erfordernissen als auch fachlichen Erkenntnissen anzupassen. Wir verstehen uns als ein lernendes, wachsendes Unternehmen, das auf allen Ebenen kooperativ geführt wird und in dem jeder Mitarbeiter gemäß seiner Qualifikation und sozialen Kompetenz eigenverantwortlich agiert. Fehler, Beschwerden und Kritik sind uns deshalb Anregung und Chance, Arbeitsabläufe sowie kommunikativ-informelle Strukturen zu überdenken und zu verbessern.

Als Pflegeeinrichtung sind wir verpflichtet, den gesetzlichen Anforderungen des Sozialgesetzbuches XI, dem Wohn- und Teilhabegesetz und den dazugehörigen Verordnungen zu entsprechen. Wir sind stets darauf bedacht, die hohen Anforderungen an die pflegerische-, medizinische- und therapeutische Versorgung unserer Bewohner einschließlich Ernährung und Hygiene zu erfüllen sowie die Vorgaben hinsichtlich des Brandschutzes und der Arbeitssicherheit umzusetzen. Eine verpflichtende Prüfung erfolgt jährlich durch die zuständigen Aufsichtsbehörden.

Geprüfte Qualität

Auf freiwilliger Basis haben wir uns einer Begutachtung gemäß den Qualitätskriterien für Verbraucherfreundlichkeit unterzogen. Der "Grüne Haken" bestätigt die erfolgreiche Prüfung unseres Hauses und attestiert "Lebensqualität im Heim". Durchgeführt wird das Projekt von der Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungseinrichtungen im Alter und bei Behinderung (BIVA) e. V..

Der "Grüne Haken" des Seniorenstifts St. Katharina.

Unser Begutachtungsergebnis

Ansprechpartner

Joachim Siebenborn
Leiter des Seniorenstifts

Am Plenzer 18
56253 Treis-Karden
siebenborn@seniorenstift-st-katharina.de

Telefon: 02672/914-150

Keine Artikel in dieser Ansicht.